Willkommen im Crohnportal das Forum mit Herz! Du bist noch kein registriertes Mitglied. klicke hier um Dich zu registrieren.


..:: Crohnportal.de als Startseite festlegen ::.. | ..:: Crohnportal.de zu deinen Favoriten hinzufügen ::..


Registrierung Zur Galerie Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zum Forum Zur Startseite Crohnportal´s SpielHölle

Zum Kalender Zur Linkliste VGUser-Google-Map Statistik

Verlink uns Crohni Partner Zur Filebase



Surfmusik Live Radio





Crohnportal » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 220 Treffern Seiten (11): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Stenose
little star

Antworten: 0
Hits: 949

Stenose 30.01.2013 00:48 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Hallo

ich plage mich mit einer Stenose. Hatte neulich ein unschönes Erlebnis. Knapp eine Stunde auf dem Klo verbracht.
Es kam fester Stuhl, bleistiftdünn nach sehr viel Anstrengung. Es verkrampfte sich kurzzeitlich der Schliesmuskel.

Krämpfe wurden extrem. Bin dann wieder zum Schlafen gekommen. Es war mitten in der nacht gegen vier uhr.

Am nächsten Tag hatte ich flüssigen stuhlgang mit sehr viel Blut dabei. Sichtbar im Klo und auf dem Papier welches komplett rot gefärbt war.

Mein Kreislauf war durcheinander an dem Tag. Mir war schwindelig. Ich fühl mich entkräftet und schalpp derweil.

Ich hab noch keinen guten behandelnden Gastro. Werde mich nun aber intensiv darum bemühen.
Leider ist es hier in der Stadt so, Behandlung bei MC nur wenn eine Entzündung vorliegt. alles andere an Beschwerden wird immer abgetan , gehört dazu.

Ich überlege daran mal nach Hamburg zu Proff. Dr. Raedler zu fahren.

Grüße Little Star

Thema: Montag stoma op hilfe
little star

Antworten: 5
Hits: 2170

10.12.2012 08:24 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Morgen JAsmin

ich drüück dir für Heute die Daumen. alles Gute Freunde

berichte bite wie es dir geht.

lieben Gruß little star

Thema: Montag stoma op hilfe
little star

Antworten: 5
Hits: 2170

09.12.2012 09:57 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Hallo JAsmin

Unter Humira werden viele opeiert. du mußt nur beachten wann du das letzte Mal vor der Op die spritze nimmst. Wegen der eventuellen Wechselwirkung mit den Narkotika. Aber das hast du ja mit der Anesthesie im KH besprochen.

Wenn aus einer stenose ein Verschluss wird, würde so oder sso operiert werden müßen. Und dann ist der eingrif schlimer als wenn du es jetzt machen lässt.

soll es denn ein Endständiges Stoma werden?

Alels Gute
Little star

Thema: Aus Uni-Klinik geworfen
little star

Antworten: 3
Hits: 1730

04.12.2012 10:31 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Oh

Das ist ja was. Mich würde die Begründung dazu interesseiren?
Haben sie dir wenigstens die Versorgung zu hause gerantiert? also hast du Infusionen oder ähnliches mitbekomen?
wohin sollst du dich denn nn wenden?

Liebe grüße Little star

Thema: Cortison skandal
little star

Antworten: 4
Hits: 2607

21.10.2012 20:21 Forum: Crohni`s Nachrichtenecke

Danke wörki

hab ich bei uns in der Zeitung gelesen und kenne auch die Praxis der Ärztin. Habe dorthin eine damlaige Freundin begleitet. Bin ehrlich froh da nicht selber gewesen zu sein.

Thema: Warmes Wetter und MC/CU
little star

Antworten: 0
Hits: 1154

Warmes Wetter und MC/CU 24.07.2012 15:34 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Moin zusammen

mich wüde interessieren, wie reagiert eurer MC/CU auf das warme Wetter. diese Wetterumschwünge zur Zeit?

Ich hab schon Probleme. Muß viel öffters zum Klo bin total schnell erschöpft. Kopfweh hab ich auch.

Wie geht es euch denn zur Zeit? Könnt ihr die Sonne geneisen und macht ihr Urlaub?

Liebe Grüße little star

Thema: Bei Spiegelung engstelle entdeckt
little star

Antworten: 3
Hits: 3165

13.06.2012 19:44 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Hallo JAsmin

Also der Termin ist recht floot finde ich. Hier wartest zwischen 8 und 11 wochen.

eine Engstelle oder auch Stenose genannt. Da bigt es bestimte Kost, Stenosenkost. googel mal oder sprich deinen Arzt darauf an.

Eine Stenose kann operiert werden, ist aber dei letze Option. IOch würde erstmal mit der Stenosenkost beginnen. und schauen wie sich die Schmerzen verhalten.

Dann kann man den Darm auch weiten, aber auch darüber solltest du mit deinem Arzt sprechen.

Das Kontrastmittel vertarg ich auch nicht. Darüber rede beim MRT mit denen. Es ist möglich das durch die Vene zu bkeommen oder als Einlauf. per Sonde durch die Nase.
Ich vertrage nur das trinken nciht so gut. Ich erbrech es dann, trinke langsam schaffe nciht so viel wei ich müßte und nach der Untersuchung renn ich zum Klo.

Über Kliniken findet man viel im Internet, ich finde auch Empfehlungen von anderen Patienten gut. Darüber reden wir dann wenn es soweit ist.

Lieben Gruß
Little star

Thema: Fistel
little star

Antworten: 7
Hits: 4170

06.06.2012 08:26 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Ei ei ein man kann es kaum glauben. Ein Lichtblick. Nächsten Montag hab ich einen Termin in inener neuen ambulanz in der Stadt. ich hoff das ich dann in Ergebnis bekomm, was die fisteln angehet.

ich mach mir langsam sorgen.

Little star

Thema: Meine GANZe geschichte
little star

Antworten: 1
Hits: 1321

06.06.2012 08:25 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Hallo Jasmin

mit dem Spritzen will gelernt sein. Nimmst du die Pen? Oder dei spritzen? Wenn die pritzen dann setze einfach tiefer an. sprich "Hau rein". Ich weiss kostet Überwindung. Beim pen ist es wichtig ihn so gerade wie möglich anzusetzen. Dann kann am wenigsten auslaufen.

Der Huckel wird eine leichte Reaktion gewesen sein. Ist er denn mitlerweile weg? Darum würd ich mir dann weniger Gedanken machen. Einfach beobachten ob des öffters vorkommt.

Wenn es mit deinem Arzt so schlecht läuft, solltest du vielleicht mal in eine ambulanz eines KH ghen. Die Überweisung dafür kann dir auch dein Hausarzt ausstellen.
Wenn es nicht merh aushaltbar ist, beim Pustetest nichts herauskommt und weiterhin nicht dir geholfen wird, dann geh ins KH.

WEnn du ein Kissen auf deinen Bauch legst, wenn deine tochter sich ankuscheln mag? Könnte das helfen?

Sonst kennst du einen MAmabauch? Den trag ich auch offt. Wenn ich keine Hose tragen kann. oder ide Jeans nicht schliessen könnte direkt auf der Haut.
Das ist wie ein Ring aus Stoff. Den ziehst du über den Kopf, dann trägt er sich über dem Bauch wie ein Pullover nur eben ohne Arme und nicht über der Brust.

Bei mir ging dann die Hose zu, auch einigermassen Schmerzfrei.

Berichte doch mla was bei dem Test herausgekommen ist, wenn du ihn gemacht hast.

Humira braucht eine Weile bis es wirkt. KAnn bis zu 8 wochen dauern. Und wenn du aufosierst, dauert es nochmal eine Weile.
Gelenkschmerzen, wenn man auf Humira anspricht lassen sie sich damit gut Behandeln. Humira kommt aus der Rheumatologie.

Alles Gute
Little star

Thema: druck im bauch,glucosetest,aufgebläht
little star

Antworten: 8
Hits: 3665

22.05.2012 07:10 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

was is denn bei deinem Test heraus gekommen? Hast du den gemacht?

little star

Thema: druck im bauch,glucosetest,aufgebläht
little star

Antworten: 8
Hits: 3665

22.05.2012 07:07 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Hallo Jasmin

mir wird immer gesagt der CRP ist nciht das ausagekräftigste, besonders wenn an eine dauerhafte Entzündung im Körper hat. Denn der CRP gewöhne sich daran. dann is er entweder immer sehr niedrig auch im Schub, oder er steigt auch mal schnell an.

Meiner is meisst niedrig auch im Schub. Neulich hatte ich dann mal 78. Da wurde gesagt, das solle ich mal ausser acht lassen.

Mehr kam da aber uach nicht zu.

Grüße Little star

Thema: druck im bauch,glucosetest,aufgebläht
little star

Antworten: 8
Hits: 3665

18.05.2012 07:37 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Hallo Sternli

mittlerweile wird in vielen Praxen der glutentest auch asl Athemtest gemacht. Manche weise es sogar über eine Blutuntersuchung nach.

Allerdings ist das verlässlichste meiner Meinung nach auch die Spiegelung.

GRüße little star

Thema: druck im bauch,glucosetest,aufgebläht
little star

Antworten: 8
Hits: 3665

17.05.2012 16:11 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Hi JAsmin

hast du auch zusätzlich noch Durchfall?
Das kann von dem Pulver kommen! Als nebenwirkung. Da solltest du vielleicht ein anderes versuchen. Gluthenunverträglichekti auszuschliessen kann nicht schaden. tut nicht weh.

Das mit deiner Mutter tut mir leid. Verständlich das du dir da deine Gedanken machst. Nur nciht zu viele, das bessert deinen Zustand nciht.

Grüße Little star

Thema: Fistel
little star

Antworten: 7
Hits: 4170

17.05.2012 16:06 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Hallo Jasmin

ich hatte Humira schon vorher. Es wurde aus Kostengründen abgesezt. Es gab hier keinen Arzt mehr der es verschreiben wollte.

Ich habe das auch gehört mit dem immunwerden.

Nur wurde mir auch gesagt, wenn das MRT gemacht wurde udn die Fisteln lokalisiert wurden könne ich mit Humira wieder beginnen? also scheint da ja ncihts drann zu sein?

ich weiss es nicht. Oder man muß die dois einfach erhöhen? Was allerdings bei einer immunisierung keinen Sinn machne würde.

Grüße little star

Thema: Fistel
little star

Antworten: 7
Hits: 4170

19.04.2012 20:37 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

da steht man nun voller Kontrastmittel kurz vorm erbrechen in der Praxis udn dann haben die die Termine vertauscht. einen zum CT hatte ich auch für die Schulter.

Fakt also umsonst das Kontrastmittel reingewürgt. Nun frag ich den arzt im KH ob die dort das MRT machen können.

wenn das so weiter geht lass ich mir ne Einweisung geben udn leg mich da paar Tage rein. Dann sollen sie alles machen was noch aussteht. MAl eine vernünftige diagnose.

Kolo und Gastro sind aufgeklärt und ich hab ein Rezept über Picoprepp bekommen. Moviprepp vertrag ich ja nicht. die Begeisterung über das andere Medikament hielt sich in Grenzen.

Trotz allem, auch wenn mir das keiner glauben wird. ich freue mich darauf. Denn das KH macht einen Guten Eindruck das Personal ist freundlich und zeigt sich verständlich.
Und ich komme endlich vorran......

little star (mit leicht aufmunternder Stimmung)

Thema: Fistel
little star

Antworten: 7
Hits: 4170

09.04.2012 18:08 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Hier is was loß. Der Arzt fragt mich warum er vom MRT keine unterlagne hat? Den Termin müßt ich doch längst gehabt haben. ich sollte das doch während ich wegen der Einnahme von Tramadol auf alles andere an Untersuchungen warte erledigen???????

Meine Hausärztin habe einen bEricht darüber bekommen. Den Bricht hab ich nun 2 Monate später auch. Toll. sie habe das wohl überlesen. Supi. Nun warte ich nochmal 8-11 wochen auf einen Termin für ein MRT.

Spiegelung is übernächste woche Donnerstag. Die bringt ja nur Klährung ob neben der vermuteten fistel noch eien Entzündung aktiv is.

Bis zum MRT vermutet man habe sich die Fistel verschlossen. Danke an meine Hausärztin klasse gemacht.

Nun werd ich veruschen ob es nicht im KH zu machen währe das MRT.
Ihc hab mitlerweile 40.3° fieber, Krämpfe und esse seid vier TAgen nichts mehr.
die Fistel äuft eitrieeg aus.

Grüße little star

Thema: Schub nach Dormikum
little star

Antworten: 10
Hits: 4447

31.03.2012 17:31 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

HI Rirumu

aus der rheumatologie kommt z.B. das Humira. da besteht dann eine gemeinsame Möglichkeit der Behandlung.

GRüße little star

Thema: Fistel
little star

Antworten: 7
Hits: 4170

29.03.2012 15:40 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Termin wurde nun auf den 4.4. verschoben. Dann werden wir sehen was die zu der fistel sagen udn wie es weiter geht.

little star

Thema: Schub nach Dormikum
little star

Antworten: 10
Hits: 4447

29.03.2012 15:32 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

HAllo angelsfly

crohnmäßig klingt das ja schonmal gut.

die rheumathoide arthitis wird die auch behandelt?

Wünsch weiterhin Gute Besserung

little star

Thema: Schub nach Dormikum
little star

Antworten: 10
Hits: 4447

28.03.2012 21:50 Forum: Crohni`s MC/CU Ecke

Kurze Info

nix mit Termin in der CED Ambulanz. ausgefallen wegen Arztmangels. Wunderbar.

Nächsten Mittwoch hab ich einen neuen Termin. In der Hoffnung das der eingehalten werden kann.

little star

Zeige Themen 1 bis 20 von 220 Treffern Seiten (11): [1] 2 3 nächste » ... letzte »


Impressum

Diese Seite wurde in 0.180 Sekunden generiert


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Crohni_blue Style LITE V1.0
Design and Copyright © 2008 by Blueangie @ Crohnportal
Alle Rechte vorbehalten